•  
  •  
Fasnachts Hock vom 07. Februar 2020
Nach längerer Abwesenheit an der Dorfvereins Katzenmusik haben wir uns entschlossen wieder einmal vor Ort zu sein. Unser Präsident Peter hat uns mitgeteilt, dass wir uns bereits um 18:15 Uhr auf dem Dorfplatz in Schattdorf treffen. Bei unserer Ankunft hat der Präsi bereits einen Willkommensdrink organisiert. Bravo hätte keiner erwartet :-) Nach einer guten Stunde in der kälte entschieden wir uns, bei Margrith in der Mühle ein wenig aufzuwärmen. Leider standen wir vor der Mühle uns sahen das Schild "geschlossene Gesellschaft", was für uns bedeutete, einen längeren Fussweg hinunter ins Restaurant Brückli zu machen. Endlich im Brückli angekommen, konnten wir uns bei einem kühlen Bier wieder ein wenig aufwärmen. Unser Freund Pfufä war der einzige, welcher mit seinem Sohn mit der Katzenmusik mitlief. Leider habe ich Pfufä den ganze Abend nicht wieder gesehen. Zu späteren Abendstunde verschoben sich die Mehrheit der Stiärä noch ins Klublokal des FC Schatdorf. Wie lange der Abend noch dauerte, entgeht meiner Kenntnis.
Anwesend: Beat Arnold / Peter Baumann / Beat Dittli / Werner Gisler / Jost Planzer / Paulo Stampfli / Patrick Shortiss
Entschuldigt: Krank Markus Püntener